Schriftgröße ändern: normal // groß // größer
Link verschicken   Drucken
 

Eiszeitmobil

Eiszeitmobil Eisarbeiten.jpg

 

 

Aus der Eiszeit in die Zukunft: Die letzte Eiszeit ist gerade mal 15.000 Jahre her. Und was wissen wir wirklich darüber? Diese Frage ist von derart großem Interesse, daß in einer Projektarbeit eine ganz besondere mobile Eiszeitausstellung zum Mitmachen entwickelt wurde, die allen Altersgruppen einen Blick in die Vergangenheit ermöglicht. Jetzt kann man mit Hilfe eines ausklappbaren Models anschaulich erleben, wie Gletscher unsere Landschaften formten.

 

Das Projekt der Eggersdorfer Firma Iconda in Projektgemeinschaft mit der LAG Märkische Seen, dem Naturpark Märkische Schweiz und der Lokalen Agenda Petershagen/Eggersdorf ist flexibel und mobil einsetzbar und veranschaulicht eiszeitliche Hintergründe dort, wo es gebucht oder gerade für schulische Zwecke benötigt wird. Der besondere Clou: wer künstlerisch ambitioniert ist, kann aus mitgelieferten Eisklötzen Skulpturen gestalten.


Hier erfahren Sie weiteres Wissenswertes über das buchbare Eiszeitmobil.

Iconda-Eiszeitmobil1.jpg