Schriftgröße ändern: normal // groß // größer
Link verschicken   Drucken
 

Geologischer Lehrpfad Altranft

geologischer Lehrpfad Altranft  

Der älteste und bekannteste geologische Lehrpfad des Landes Brandenburg befindet sich in Altranft, einem Ortsteil von Bad Freienwalde. Unter der Leitung von Hans Ohnesorg, dem langjährigen Direktor des Oberlandesmuseum Bad Freienwalde, wurde der Lehrpfad im Jahr 1964 mit einer Schülergruppe aus Altranft auf dem Gelände einer Sandgrube angelegt. Zum Flächennaturdenkmal im Jahr 1989 ernannt ist der Geologische Lehrpfad Altranft seit dem Jahr 1990 geschützter Landschaftsbestandteil. Die Vegetation hat den Lehrpfad fest im Griff, vieles ist inzwischen überwuchert. Der verwunschene Eindruck hat etwas abenteuerliches. Zu erreichen ist der verwilderte Geologische Lehrpfad Altranft über die B 167, an der Straßenkreuzung weist ein Schild den Weg zum Lehrpfad. Kommt man von Bad Freienwalde und fährt in Richtung Baasee, befindet sich der Lehrpfad gleich hinter der Eisenbahnbrücke rechts. Am Eingang des Dorfes sind Parkplätze vorhanden. Ab hier geht es zu Fuß weiter.

 

 

 

Hier können Sie einen Geocache Link abrufen.